1. Klasse gegen Oberland in Zirl am 9.3.2019

1. Klasse gegen Oberland in Zirl am 9.3.2019

Das Oberland trat mit nur 5 Leuten an. Auf Brett 1 war Riedl Johannes verhindert und so erhielt Thöny Hermann gleich den ganzen Punkt per Kontumaz...

1. KIasse gegen Schwaz am 23.2.2019

1. KIasse gegen Schwaz am 23.2.2019

Vorab: Die Schwazer Mannschaft kam wieder mit Elo-Riesen und hatte mindestens 1200 Elo in Summe mehr als die Heimmannschaft. Doch nun zu den...

2. Klasse gegen Schwaz am 2.2.2019

2. Klasse gegen Schwaz am 2.2.2019

Unser Schett Franz meinte gleich zu Beginn: "Die haben ja in Summe um 1100 Elo mehr als wir." Doch nun zu den Begegnungen: Sondhi Sumit spielte...

  • 1. Klasse gegen Oberland in Zirl am 9.3.2019

    1. Klasse gegen Oberland in Zirl am 9.3.2019

    Dienstag, 12. März 2019 11:35
  • 1. KIasse gegen Schwaz am 23.2.2019

    1. KIasse gegen Schwaz am 23.2.2019

    Mittwoch, 27. Februar 2019 15:00
  • 2. Klasse gegen Schwaz am 2.2.2019

    2. Klasse gegen Schwaz am 2.2.2019

    Dienstag, 05. Februar 2019 16:11

Weihnachtsfeier am 21.12.2018

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

DSCN2912


Die Weihnachtsfeier wurde wieder im Restaurant Alt Völs in Völs abgehalten (mit einem wie üblich ausgezeichneten Menü). Und es gab natürlich die Ehrung der Klubmeister. Zum Sieger der diesjährigen Klubmeisterschaft wurde erstmals Schranzhofer Marco gekürt. Zweite wurden punktegleich Lerch Johannes und Ebenbichler Klaus. Herzliche Gratulation allen Dreien! Jeder erhielt einen kleinen Anerkennungspreis.

Ebenso (mit einem Sachpreis) geehrt wurde Kuen Toni, der das ganze Jahr unermüdlich für Ordnung, Sauberkeit und jederlei Getränke bei den Mannschaftsmeisterschaften sorgt. Vielen Dank, Toni!

 Anlässlich der Ansprache hob der Obmann Kirschner Oswald die hervorragende Jugendarbeit des Trainerteams (Irschick Christoph, Schranzhofer Marco und Krapf Matthias) hervor. Großer Dank gebührt dem ganzen Team für die tolle Jugendarbeit, die immerhin den Tiroler Jugendmeister U14 mit Tumanyan Gor und den Jugendmeister U12 mit Lerch Johannes hervorgebracht hat.

Natürlich möchte ich mich bei diesem Jahresrückblick auch bei all unseren Sponsoren bedanken, vor allem bei der Gemeinde Völs, die eine ausgezeichnete Infrastruktur bietet und auch eine großartige finanzielle Unterstützung, aber auch bei den anderen Sponsoren wie Sportabteilung der Tiroler Landesregierung ASKÖTIWAG und TUI Maria-Theresien-Straße.

Abschließend möchte ich allen Schachbegeisterten ein zufriedenes nächstes Jahr wünschen. Denn Zufriedenheit steht mittlerweile für mich an erster Stelle. Man kann schachliche Probleme haben (wer nicht?), finanzielle Probleme oder gesundheitliche Probleme. All dies kann man normalerweise verschmerzen, wenn die Zufriedenheit überwiegt. Daher also wünsche ich ein zufriedenes Neues Jahr!