1. Klasse gegen Jenbach am 27.10.2018

1. Klasse gegen Jenbach am 27.10.2018

Beide Mannschaften traten nicht in stärkster Besetzung an, aber die Jenbacher waren stärker. Auf Brett 1 begegneten sich Thöny Hermann und Widner...

Erfolgreicher Start in die Landesliga 2018/2019

Erfolgreicher Start in die Landesliga 2018/2019

Am 6. und 7. Oktober 2018 startete nun auch die höchste Spielklasse in Tirol - die Tiroler Landesliga - in die Saison. Unsere Mannschaft hatte es...

Jugendmannschaftsmeisterschaft der Vereine

Jugendmannschaftsmeisterschaft der Vereine

Sehr spät, aber doch, gibt es nun einen Bericht darüber. Jeder Tiroler Verein konnte Jugendliche U 18 zu einer oder mehreren Mannschaften...

  • 1. Klasse gegen Jenbach am 27.10.2018

    1. Klasse gegen Jenbach am 27.10.2018

    Dienstag, 30. Oktober 2018 14:08
  • Erfolgreicher Start in die Landesliga 2018/2019

    Erfolgreicher Start in die Landesliga 2018/2019

    Montag, 08. Oktober 2018 19:57
  • Jugendmannschaftsmeisterschaft der Vereine

    Jugendmannschaftsmeisterschaft der Vereine

    Sonntag, 16. September 2018 16:23

Johannes gewinnt Schachrallye in Kundl

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am 21. April fand im Kundler Gemeindesaal die 2. Schachrallye diesen Jahres statt. Für den SK HAK/HAS Innsbruck nahm Johannes in der Gruppe B teil. Vorab noch ein großes Lob an den Veranstalterklub den Jugendschachverein Kundl vor allem in Person von Stephan Bertel, der für die Organisation zuständig war.

Tolle Rahmenbedingungen (großer Spielsaal, herrliches Wetter, Grünfläche neben dem Spiel mit vielen Spielmöglichkeiten und natürlich eine hervorragende Verpflegung) boten den Kindern und Jugendlichen alles Erdenkliche. Ingesamt nahmen in beiden Gruppen zusammen 60 Kinder teil und man freut sich bereits auf eine eventuelle Wiederholung in Kundl!?

Aber nun widmen wir uns doch dem Schach, denn da haben wir schließlich auch einiges Interessantes zu berichten. Johannes ging als Zweitgesetzter hinter Arthur Kruckenhauser (1382) ins Turnier mit einer Elozahl von 1329. Wie immer war es ein hart umkämpftes Turnier und die Schachyoungsters zeigten, welches Talent in ihnen steckt. Johannes startete gleich mit 2 Siegen und somit ergab die Auslosung für Runde 3, dass Johannes gegen Simon Eliskases von der Tiroler Schachschule antreten musste. Wie üblich verlief dieses Duell sehr spannend, doch am Ende hatte Johannes im Bauernendspiel mit einem Bauern mehr das bessere Ende für sich. In Runde 4 folgte ein weiterer Sieg gegen Tobias Bertel und da auch Arthur bis dahin ungeschlagen blieb, hieß es in der letzten Runde 5 für beide alles oder nichts. Das hätte man zumindest erwarten können. Johannes überraschte seinen Gegner bereits in der Eröffnung und kam gut raus und erzielte leichten Vorteil. Arthur fühlte sich in der Stellung nicht ganz wohl und bot Remis, welches Johannes dann auch annahm. Somit warteten alle gespannt auf die verbliebenen Partien, denn die Zweitwertung musste darüber entscheiden, wer nun Erster wird. Mit 4 Buchholzpunkten Vorsprung war es dann doch Johannes, der die Gruppe B in Kundl mit sehr starken 4.5 aus 5 Partien gewann.

Super Leistung! Mach weiter so! :)

Links im Bild: Der strahlende Sieger Johannes mit einem tollen Preis.

Jugend erneut sehr stark

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Am gestrigen Sonntag nahmen unsere Jugendlichen Chiara, Johannes und David an der Schachrallye in Imst teil und erzielten wieder hervorragende Ergebnisse!

In der Gruppe A kämpften Chiara und David vorne weg um den Tagessieg. Die größten Gegner hießen natürlich Florian Atzl und Philipp Pali. Chiara verlor nur in der 4. Runde gegen Florian Atzl in einer sehr spannenden und unklaren Partie. Die restlichen Partien gewann sie sehr souverän und überzeugend. Die 4 Punkte bedeuteten am Ende den 4. Platz und den Gesamtsieg in der Gruppe U-12 Mädchen. Herzliche Gratulation Chiara! Durch die hervorragenden Ergebnisse bei den Schachrallyes und in der Gebietsklasse Ost (7 Punkte aus 7 Partien!) wird Chiara in der Elo Vorschau am 1. Jänner eine Elozahl um 1700 erzielen!

David startete mit 3 Siegen aus 3 Partien und traf in Runde 4. auf einen weiteren Mitfavoriten Philipp Pali. David gewann durch einen schönen taktischen Trick einen Bauern, welchen er im Schwerfigurenendspiel leider nicht zum vollen Punkt verwandeln konnte und die Partie endete Remis. In Runde 5 gewann er wieder einmal gegen Johannes Lindner und somit erzielte David hervorragende 4,5 Punkte und musste sich nur aufgrund der schlechteren Zweitwertung Philipp Pali geschlagen geben. In der Elovorschau für den 1. Jänner bedeuten diese jüngsten Erfolge von David in den Schachrallyes und in der Gebietsklasse (6,5 Punkte aus 7 Partien!) einen voraussichtlichen Elozuwachs von ca. 350 Elopunkten!!  Somit wird auch David sich bei den 1700 Elo einpendeln. Sehr stark!

Last but not least ist da noch unser jüngster "Superstar" im Bunde. Johannes startete in der Gruppe B überzeugend mit 3 aus 3 und es schien, als ob er nicht zu bremsen wäre. In Runde 4 dachten wir alle, Johannes wird mit 2 Bauern gegen Turm gewinnen können, da die Bauern schon so weit vorgerückt waren, doch Johannes fand leider nicht den Gewinnplan und so endete diese Partie Remis. In Runde 5 ging es dann um den Tagessieg und Johannes traf auf Laurin. Dieses Duell verspricht immer einiges an Brisanz und beide fighteten hart um den Sieg, doch Laurin hatte das bessere Ende für sich und somit blieb für Johannes der trotzdem sehr gute 4. Platz und der Gesamtsieg in der Gruppe U-8. Auch an dich Johannes herzliche Gratulation! Und an alle drei: "Macht weiter so und ihr werdet bald nicht mehr zu bremsen sein".

Bilder links: --> zum Vergrößen bitte auf die Bilder draufklicken
oben: Chiara freut sich über ihren Gesamtsieg bei der Schachrallye 2012 in der Gruppe U-12 Mädchen
mitte: David sehr konzentriert, um auch den vollen Punkt einzufahren
unten: Johannes freut sich über den Gesamtsieg der Schachrallye 2012 in der Gruppe U-8

Tolle Leistungen bei der Schachrallye in Kufstein

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Sonntag den 4.11.12 fand in Kufstein die fünfte Veranstaltung der Tiroler Schachrallye in Kufstein statt. Unser Verein war hierbei mit 3 Kindern vertreten, in der A-Gruppe versuchten Chiara und David ihr Glück, und in der B-Gruppe der wiedergenesene Johannes.

Chiara und David zeigten sich bei diesem Turnier von ihrer absolut besten Seite und konnten jeweils 4,5 Punkte erzielen und schlussendlich die Ränge 2 und 3 einnehmen. Dabei schlugen beide einige der Mitfavoriten klar und wurden dadurch auch mit einem kräftigen Elozuwachs belohnt (David gewann alleine bei diesem Turnier über 100 Elopunkte!!). Chiara klettert durch ihre hervorragenden Leistungen in der Elovorschau auf 1661! Elo. Johannes belegte im Endeffekt den 6. Rang im B-Turnier, mit sehr starken 3,5 Punkten. Geschlagen geben musste er sich nur dem einzigen Teilnehmer im Feld der mehr Elo als er aufwies, also spielte auch er ein sehr solides Turnier. Jeder einzelne kann also sehr zufrieden sein, nur weiter so!

Links im Bild: Veranstalter: Norbert Kranewitter, Chiara Polterauer, Florian Atzl und David Zozin